Eröffnungsgottesdienst

by Belinda Uhl
Zugriffe: 98

Der diesjährige Schulanfangsgottesdienst hatte das Thema „Post für Gott“. Denn vielen von uns ist es vertraut, dass wir im Laufe der Ferien Nachrichten bekommen - via Briefkarten, WhatsApp, Snapchat usw. Diese „Post“ zeigt uns, dass wir an jemanden denken und in Kontakt bleiben wollen.

Diakon Herbet Pendl, der mit uns den Wortgottesdienst feierte, wies darauf hin, dass unsere Bitten, Wünsche und Anliegen, die wir auf dem Herzen haben, Post für Gott sind. Egal ob ausgesprochen oder unausgesprochen helfen uns Gebete beim Ordnen unserer Gedanken und Dinge auf den Punkt zu bringen.

So hat uns dieser Schulanfangsgottesdienst wieder daran erinnert, wie wichtig es ist, miteinander zu reden und in Kontakt zu bleiben.

Schul-und Berufsinformationsmesse

by Belinda Uhl
Zugriffe: 107

Die dritte Klasse war gemeinsam mit der vierten Klasse am 6. Oktober bei der Schul- und Berufsinformationsmesse in Fürstenfeld. Bei dieser Messe waren sehr viele verschiedene Firmen sowie mehrere Schulen vertreten. Wir konnten drei Stunden lang durch den Turnsaal der Stadthalle Fürstenfeld gehen und Informationen sammeln. Bei diesen Firmen konnten wir uns zusätzlich zu Werbeartikeln und Süßigkeiten auch noch eine Unterschrift oder einen Stempel abholen. Wenn wir sechs von diesen Stempeln in einem Pass gesammelt hatten, konnten wir am Gewinnspiel teilnehmen, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab.

Jeremy und Lennox (4. Klasse)

Berufspraktische Tage

by Belinda Uhl
Zugriffe: 90

Vom 25.9. bis zum 28.9.2023 fanden die Berufspraktischen Tage der 4. Klasse statt. Die Kinder wählten sehr viele verschiedene Berufe aus, von IT-Dienstleistungen bis hin zu sozialen Einheiten war alles vorhanden. Die Berufspraktischen Tage waren eine gute Abwechslung zum Schulalltag. Alle Kinder hatten vier Tage lang die Chance, in das Berufsleben einzutauchen. Es kamen viele positive Bewertungen zurück. Am Freitag gestalteten die Schülerinnen und Schüler Plakate zu ihren Betrieben und präsentierten diese anschließend vor der ganzen Klasse. Damit war die lustige, aber auch anstrengende Woche zu Ende.

Michael, Moritz, Florian, Julian (4. Klasse)